AKUPUNKT-MASSAGE NACH PENZEL

Die Akupunkt-Massage arbeitet als Regulationstherapie auf der Grundlage der chinesischen Akupunkturlehre.

Nach Erstellen eines energetischen Befundes wird mit sanften Streichungen mit einem Massagestäbchen entlang der Meridiane der Energiehaushalt reguliert. Somit werden die Selbstheilungskräfte des Körpers durch die Energieverlagerung angeregt und gestärkt.

Die Akupunkt-Massage nimmt einen besonderen Stellenwert ein, bei der Behandlung von funktionellen Störungen (Verdauung, Herz-Kreislauf, Hormonhaushalt), Störungen des Bewegungsapparates, in der Schmerztherapie sowie bei vegetativen Störungen, Unruhe, Nervosität, etc.
Die Akupunkt-Massage nach Penzel ist eine sanfte Behandlungsmethode, die auch von Kindern sehr gut angenommen wird.

Mit der Akupunkt-Massage werden bei jeder Behandlung nicht nur Krankheitssymptome therapiert, sondern der gesamte Organismus mit seiner Vielzahl an Störungen positiv beeinflusst. Sie ist deshalb eine energetisch-ganzheitliche Behandlungsmethode.